Quelle: Badische Zeitung, 19. Februar 2015
Autor: Gerhard Walser

Die Kita am Mühlbach geht noch im März an den Start.

EMMENDINGEN (wal). Noch sind die Handwerker von der Baustelle nicht abgezogen, doch in wenigen Wochen schon werden in der neuen Kindertagesstätte am Mühlbach die ersten Kinder betreut. Der gemeinnützige Träger der Einrichtung auf dem Ramie-Gelände, Concept Maternel, plant die Eröffnung im März.

Damit ist kaum ein Jahr seit dem ersten Spatenstich im April 2014 vergangen. In den ersten von vier Bauabschnitten investiert die Ratio-Consult Waldkirch (RCW) insgesamt 3,2 Millionen Euro. In vier bis fünf Jahren soll der Bildungscampus Emmendingen fertig sein und ein privates Angebot von der Kleinkindbetreuung über die Grundschule bis zum Gymnasium bieten, das vor allem für Unternehmen in der Region attraktiv ist, die ihr Personal langfristig binden wollen. Auch eine Fachschule für Erzieherinnen und Erzieher plant die Concept Maternel ggmbH, die in Freiburg bereits neun Kindertagesstätten betreibt.


Nahezu fertiggestellt ist nun die "Kita am Mühlbach". Das architektonisch interessant gegliederte zweigeschossige Gebäude schafft Platz für die Betreuung von 80 Kindern in vier Krippen- und zwei Kindergartengruppen. Markant ist vor allem die Dach- und Fassadengestaltung, die an die frühere industrielle Nutzung des Geländes erinnern soll. Die kunterbunte Farbgebung setzt ebenfalls Akzente – Pippi Langstrumpf’s "Villa Kunterbunt" lässt grüßen. Das Gebäude entstand in ökologischer Bauweise, eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach und eine Hack schnitzelanlage sorgen für die nachhaltige Energieversorgung.

Die private Kindertagesstätte setzt bei ihrem Konzept auf flexible Öffnungszeiten von täglich elf Stunden, geringen Ferienschließzeiten und feste Belegplätze für Unternehmen. "Bildung von Anfang an" ist das Motto, das ein 23-köpfiges Team von Kinderpflegerin, Erziehern, Sozialpädagogen, Hauswirtschaftern, Native Speakern und externen Fachkräften umsetzen soll. Die Grundpfeiler der Arbeit beruhen laut Internetauftritt auf der Reformpädagogik von Emmi Pikler, Freinet und Montessori. Zusätzlich arbeitet Concept Maternel in allen Einrichtungen zweisprachig. Noch fertig gestaltet wird derzeit der großzügige Außenbereich mit Grünanlagen und einem künstlich angelegten Bachbett am Mühlbach.